Wie wäre es mal zur Abwechslung mit Progressive-Metal? Circus Maximus – die Norweger liefern in der Tat großes Kino ab. „From A Childhood’s Hour“ ist mein Favorit aus dem 2007 erschienenen 2. Album „Isolate“.

Epischer, voller Keyboard-Sound von Lasse Finbråten, kräftige Gitarrenklänge von Mats Haugen untermalt von Glen Cato Møllen’s treibenden Tieftönen, gut dosierter Schlagzeugeinsatz von Truls Haugen … der eingängige Song zündet bei mir gleich bei der ersten Runde und setzt sich fest in meinen Gehörgängen. Lead-Sänger Michael Eriksen (The Magnificent) kann mit seiner klaren, emotionsbetonten und teils recht hohen Stimme überzeugen.

Der Refrain ist sehr einprägsam und besticht durch seine traumhafte Melodien. Ein gewisser AOR-Touch lässt sich nicht verläugnen. Insgesamt empfinde ich den Song als sehr stimmig. Die Instrumentalpassagen, Verse und Refrains fügen sich zu einem sehr gut produzierten Großen und Ganzen zusammen. Einer meiner Favoriten von Circus Maximus.

Circus Maximus 05 Firefest 2014

Circus Maximus
Firefest 2014
Michael Eriksen

 

Tagged with →  
Share →

Schreibe einen Kommentar