Fünfzehn Jahre ist die Bandgründung von Brother Firetribe nun her – Anlass genug für eine Jubiläumstour.

Brother Firetribe - Tavastia Helsinki 2017

Brother Firetribe starten die Tour in ihrer finnischen Heimat. Am 23. März und damit bereits einen Tag vor dem internationalen Veröffentlichungstermin des nunmehr vierten Albums „Sunbound“ geht es mit einem Auftritt beim heimischen Radiosender RADIO ROCK los, im Anschluss quer durchs Land. Ich habe entschieden, mal wieder nach Helsinki zu fliegen und endlich das Tavastia von innen anzusehen.

Doch von vorn. Gegen 20 Uhr öffnen sich die Türen des Clubs. Noch eine Stunde, bis The Nights die Bühne betreten. Die Musik von The Nights spricht mich sehr schnell an und passt hervorragend zum Sound von Brother Firetribe. Ein sehr charismatischer Sami Hyde scheint das zu der Zeit leider noch spärliche Publikum mit Leichtigkeit mitreißen zu können. Die Bühnenpräsenz beeindruckt mich und ich kann es kaum glauben, als mir Tommi erzählt, dies sei erst die ZWEITE!!! Show überhaupt von The Nights. Das Quartett aus Helsinki und Jyväskylä macht seine Sache richtig gut und ich freue mich schon tierisch auf ihr Debütalbum, welches im August erscheinen soll.

The Nights - Tavastia Helsinki 2017

The Nights - Tavastia Helsinki 2017

The Nights - Tavastia Helsinki 2017

The Nights sind:

Sami Hyde (Vocals)
Ilkka Wirtanen (Gitarre)
Harri Kokkonen (Bass)
Jan-Erik Iivari (Drums)

 

Setlist The Nights:

  1. Welcome To The Show
  2. Take Me To Heaven
  3. Hold On
  4. I Will Never Stop Loving You
  5. In A Blink Of An Eye
  6. I Wanna Be Your Superhero
  7. Juliette
  8. You Belong To Me Tonight
  9. Nothing But Love

 

Brother Firetribe - Tavastia Helsinki 2017

Brother Firetribe - Tavastia Helsinki 2017

Das berühmte Tavastia im Herzen der finnischen Hauptstadt füllt sich zusehends. Pünktlich um 22:30 Uhr ist der Laden rappelvoll, so dass Brother Firetribe gebührend empfangen werden. Zum Bandgeburtstag werden die Biergläser zu „Help Is On The Way“ gehoben, bevor es mit „Indelible Heroes“ gleich den zweiten Song aus dem neuen Album „Sunbound“ gibt. Verständlich, dass der Fokus der Setlist auf dem neuen Album liegt. So folgen im Verlauf unter anderem die Singleauskopplungen „Taste Of The Champion“ und „Big City Night“, dazu das grandiose „Shock“ und der Ohrwurm „Give Me Tonight“. Die neuen Songs funktionieren wunderbar und fügen sich bestens in das Repertoire der Finnen ein.

Natürlich dürfen Klassiker wie „One Single Breath“, „Wildest Dreams“ oder „I’m On Fire“ nicht fehlen. Die geschätzt knapp 1000 Fans danken es mit ausgelassener Stimmung und ausgiebigem Applaus. Es ist eine wahre Freude, Brother Firetribe einmal mehr in ihrer Heimat zu erleben. Und in besagter Heimat konnten Brother Firetribe die Ex-Nylon Beat Sängerin Jonna Geagea für ein Duett gewinnen. Jonna und Pekka präsentieren „Heart Full Of Fire“ in grandioser Weise und harmonieren perfekt.

Als ich die fünf zum ersten Mal in Nottingham beim Firefest sah, war ich begeistert, dennoch wirkte es, als könnte Pekka Heino die Handbremse nie so ganz lösen. Ein halbes Jahr später im heimischen Vantaa lief alles mit Vollgas – ebenso wie heuer im Tavastia. Es wundert mich nach wie vor, dass diese großartige Band um Nightwish-Gitarrist Emppu Vuorinen nach wie vor nur ein Geheimtipp ist. Ich bin immer noch hin und weg vor der Show, sowohl von The Nights als auch von Brother Firetribe.

Letztere kommen im Herbst auch zurück nach Deutschland, erstmals als Headliner. Wenn ihr euch auch gerne mal eine Zeitreise in die guten alten Achtziger gönnt, begleitet von frischem, authentischem Hard Rock, dann lasst euch Brother Firetribe Live on Stage nicht entgehen.

Brother Firetribe - Tavastia Helsinki 2017

Brother Firetribe - Tavastia Helsinki 2017

Brother Firetribe - Tavastia Helsinki 2017

Brother Firetribe - Tavastia Helsinki 2017

Brother Firetribe - Tavastia Helsinki 2017

Brother Firetribe sind:

Pekka Heino (Vocals)
Emppu Vuorinen (Gitarre)
Jason Flinck (Bass)
Hannes Pirilä (Drums)
Tomppa Nikulainen (Keyboard)

 

Setlist Brother Firetribe

  1. Sunbound
  2. Help Is On The Way
  3. Indelible Heroes
  4. One Single Breath
  5. Heart Of The Matter
  6. For Better Or For Wors
  7. Shock
  8. Runaways
  9. Last Forever
  10. Taste Of The Champion
  11. Wildest Dreams
  12. I’m On Fire
  13. Big City Dream
  14. Give Me Tonight
  15. Heart Full Of Fire (mit Jonna Geagea (ehem. Nylon Beat))
  16. Phantasmagoria
  17. I Am Rock
Tagged with →  
Share →

Schreibe einen Kommentar